FujigenJapanDEANBlack2007
scalloped hardtail pro

Chrom-Hardware (ALLE Parts NEU)
o
Schaller STM Steg
Mighty Mite Stoptailpiece (Massiver US-Saitenhalter)
Schaller Security Locks
Gotoh-Mechaniken (Weisse Perloid-Knöpfe)
Massive Metall-PU-Rahmen
Massive Metall-Poti-Knöpfe
Schalter-Pin + Buchsenplatte dazu passend

Gotoh GP333 (Legendäre Japan Alnico PUs)
Dieser mittel-heiße (11,2kOhm) Top-Pickup
steckt weltweit seit 25 Jahren zu recht in vielen japanischen Gitarren
(und in JEDER meiner eigenen Gitarren in der Neck-Position!!).
Von Jazz-Clean über Blues-Crunch bis zur Voll-Zerre klingt er besser,
als alles (nicht wenig), was ich bisher in der Neck-Position probiert habe.
Am Steg ist er so gut wie andere Gute,
aber für die Steg-Position gehen die Sound-Wünsche ja viel weiter auseinander.
<Jeder PU kann per Tone-Poti von 10=HB bis 0=SC
stufenlos auf SINGLE COIL "geblendet" werden.



Rosewood-Griffbrett mit Abalone-Einlagen

Massive (2cm) gewölbte Ahorn-Decke
Kopfplatte mit Perlmutt-Einlagen
2-teiliger Mahagoni-Body
1-teiliger Mahagoni-Hals

Hals-Rückseite ent-lackiert und geölt
(Für "hemmungsloses" Schnell-Spielen)

.

"Tropfen"-förmiges Scalloping
(Nicht nur für Blueser + Multi-Bender)


Holz wurde primär nah am Bundstäbchen und unter den dünnen Saiten weggenommen,

also nur da, wo die Finger liegen (sollten) und "Bremsen" auf dem Griffbrett entsteht.

Gezieltes Scalloping, individuell für jeden Bund (schont Griffbrett + Halsvolumen),
kann nur per Hand erfolgen.

Herstellerseitig ist das zu aufwendig, deshalb erkennt man deren Scalloped-Modelle

an der gleichmäßig durchgezogenen "Wannen"- Fräsung.

Sinnlos ist das Alibi-Scalloping NUR der letzten schmalen Bünde (z.B. IBZ Steve Vai).

Dort gleitet der Finger auf den eng beieinanderliegenden Bundstäbchen wie auf Schienen

und hat genauso wenig Griffbrettkontakt wie beim Ziehen der dicken "Bass"-Saiten.


Ein 10cm-langer Lack-Kratzer vom Poti-Knopf bis zum Rand wurde mit Lack retuschiert.
Ansonsten ist die Decke frei von deutlichen Gebrauchsspuren.
Der Vorbesitzer hat die Gitarre wenig gespielt, was an den Bundstäbchen erkennbar ist.
Trotz weniger Auftritte hat seine Gürtelschnalle hinten viele flache Mini-Dellen erzeugt
(die haben aber im elastischen Lack KEINE Sprünge/Risse erzeugt).










1900€

.
Der private Verkauf erfolgt unter Ausschluß jeglicher Sachmängelhaftung.
Der Ausschluß gilt nicht für Schadenersatzansprüche aus Verletzung von Pflichten des Verkäufers
durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Ich garantiere aber den beschriebenen + gezeigten Zustand bei Übernahme durch den Käufer.
Viktor Hälke
www.gitarrenklinik.de
gitarrenklinik@t-online.de
Nelkenweg 2, 44869 Bochum
02327-77633

www.gitarrenklinik.de

www.gitarrenklinik.de

www.gitarrenklinik.de/fuji-gx-680

www.gitarrenklinik.de/gx-680-battery-holder

www.kameradoktor.de/fuji-gx680III/gxm-lenses.jpg

www.gitarrenklinik.de/mannborg-saugwind-harmonium

www.gitarrenklinik.de/bonsai-bilder-landschaften

www.kinderbücher-hälke.de

www.kuenstler-zeigen-bilder.de

www.kuenstler-zeigen-bilder.de/buchillustration

www.kuenstler-zeigen-bilder.de/baeume-felsen-wasser


www.kuenstler-zeigen-bilder.de/teddybilder-teddybuecher-teddybaeren-clowns